Albert Schweitzer Kinderdorf e.V.

Eine Zeitkapsel für Klotzsche – Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e. V. legt Grundstein für neues Kinderdorfhaus

Dr. Hans Geisler, Wilma Jessen und Frank Richter befüllen die Zeitkapsel

Dresden, 23.  Mai 2017 – Bei der Grundsteinlegung des neuen Kinderdorfhauses in Dresden-Klotzsche wurde heute eine Zeitkapsel in den Rohbau eingelassen. In ihr wurden neben Zeitzeugnissen wie Tageszeitung und Münzen die Reden des Festaktes sowie Informationen über den Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V. verewigt. „Die Zeitkapsel soll an den heutigen Tag erinnern und daran wofür dieses Haus stehen wird: Es gibt Kindern ein neues Zuhause,“ erklärte Frank Richter, Geschäftsführer des Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V., das Ritual bei der Grundsteinlegung. Wilma Jessen, Abteilungsleiterin für Jugend, Familie und Teilhabe des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz überbrachte Glückwünsche der Staatsministerin, die leider verhindert war. Staatsminister a. D. Dr. Hans Geisler als Schirmherr des Vereins rundete den offiziellen Rahmen ab.

Kontakt:
Albert Schweizer Kinderdorf e.V.