Bastelkreis

  • ob…
  • …Kerzen fürs Taufgedenken verzieren
  • …Fenstersterne basteln fürs Altersheim
  • …Geschenke verpacken für Konfirmanden

…der Bastelkreis ist mit viel Einsatz und Freude bei der Sache!
Seit März 2004 trifft sich eine Gruppe von 8-10 Frauen einmal im Monat für 1½ Stunden zum Basteln. Die genauen Daten stehen im Gemeindeblatt – manchmal ist noch ein zusätzlicher Termin nötig.
„Bastelkreis – wir basteln für die Gemeinde“ lesen Sie in unserem Gemeindeblatt. Aber kennen Sie uns? Ich möchte unsere Arbeit hier einmal vorstellen. Wir treffen uns einmal im Monat und wenn alle kommen, sind wir elf Bastlerinnen. Bei uns werden bewusst keine Socken gestrickt oder Handarbeiten für daheim gemacht – obwohl wir das auch könnten. Wir erfüllen Aufgaben für die Gemeinde: wir verzieren die Taufgedächtniskerzen, basteln für Konfirmanden- oder Weltgebetstagsgottesdienste, reparieren von Zeit zu Zeit die Gesangbücher und bestimmt haben Sie schon auf unseren schönen Kissen gesessen.
Die verschiedenen Kreise teilen uns ihre speziellen Wünsche mit. Außerdem erstellen wir die Glückwunschkarten in großer Zahl, die die Gemeinde sonst kaufen müsste. Bitte denken Sie daran, wir brauchen Ihre alten Kalender mit Blumenbildern dafür! Durch die vielen verschiedenen Aufgaben kann sich bei unseren Treffen meist jeder die Arbeit aussuchen, die ihm am besten liegt. Wobei in so einer fröhlichen Runde ja alles leichter von der Hand geht.
Unsere Treffen beginnen mit einer kleinen Andacht. Wir genießen die Gemeinschaft untereinander und freuen uns über die Möglichkeit, durch unser Tun das Leben in der Gemeinde zu bereichern.
Wenn Ihnen das auch Spaß machen würde, können Sie gern bei uns vorbeischauen. Wir würden uns freuen!

im Neuen Gemeindezentrum, Gertrud-Caspari-Str. 10
jeden ersten Dienstag im Monat – und nach Absprache, 9.30 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Frau Liebich, Tel. 0351 / 28 74 82 16 und Frau Hinz 0351 / 890 33 70