Stadtteilrunde Nord

aus der neuen Geschäftsordnung (verabschiedet am Dienstag, dem 15.5.2018)

Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Instrument der partnerschaftlichen Zusammenarbeit der öffentlichen Träger der Jugendhilfe mit den Trägern der freien Jugendhilfe und Vereinen, Initiativen, Institutionen, Einrichtungen und Personen, die mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten. Der AG können alle anerkannten Träger der Jugendhilfe, alle Träger geförderter Maßnahmen der Jugendhilfe angehören sowie Vereine, Initiativen, Institutionen, Einrichtungen und Personen, die mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien arbeiten.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es,  eine bedarfsgerechte Kooperation und Vernetzung der im Stadtraum verorteten Dienste und Einrichtungen der öffentlichen und der freien Jugendhilfe sowie von Vereinen, Initiativen, Institutionen, Einrichtungen und Personen, die mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten zu ermöglichen.

Die Arbeitsgemeinschaft soll als institutionalisierter Ort der fachlichen Diskussion, des Fachaustausches, der aufgabenbedingten Interessenwahrnehmung als auch des kontroversen Diskurses mit ihren Vorschlägen und Positionierungen zur Sensibilisierung des öffentlichen Trägers für entstandene Bedürfnisse und Handlungsbedarfe  zur Verbesserung der Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in Dresden beitragen.

Die Arbeitsgemeinschaft soll darauf hinwirken, dass die vom örtlichen bzw. überörtlichen Träger geplanten Maßnahmen aufeinander abgestimmt werden und sich ergänzen.

Mitglieder

Termine

Ideenworkshop

Kontakt zur Stadtteilrunde Nord

Martin Kretschmar
Stadtjugendring Dresden e.V.
Einrichtung Kinder- und Jugendhaus Parkhaus Klotzsche
Stralsunder Str. 21
01109 Dresden
Tel 0351 – 890 49 49
Fax 0351 – 888 18 46
www.parkhaus-klotzsche.de
www.stadtjugendring-dresden.de