Stammtisch „Kirche am Ort“

Stammtisch „Kirche am Ort“ der katholischen Heilig-Kreuz-Gemeinde in Dresden Klotzsche

Rückblick und Ausblick

Angefangen hat alles mit der Bücherkiste „Kirchenentwicklung“, die seit Februar 2016 in der Sakristei der Heilig-Kreuz-Kapelle zum „Vorlesen“ einlädt. Nicht viele wollten es so genau wissen, doch der gemeinsame Wunsch die Gemeinde am Ort wieder zu beleben, lag seit Jahren in der Luft und begann sich ganz deutlich zu regen.

Beim genauen Hinschauen, stellten wir fest, dass wir bereits viele aktive und seit Jahren engagierte Gemeindemitglieder in Klotzsche hatten und so entstand eine Liste mit über 20 Ansprechpartnern für Gruppen und Dienste in der Gemeinde vor Ort: Vom Arbeitskreis Kapellengestaltung, zum Caritaskreis und Elternteam, bis zu einigen begeisterten „Zugpferden“, hatten wir alles vor Ort und schauten dankbar, auf alles, was schon gewachsen war.

Zur Vernetzung der vielen Aktiven organisierten wir eine erste Ehrenamtsrunde am 1. Mai 2016.
Dieses erste Treffen war eine ganz besondere Erfahrung des Miteinanders von Älteren und Jüngeren, von alteingesessenen und zugezogenen Gemeindemitgliedern. Der leichte und ungezwungene Austausch mit einem Bier am Sonntagabend, hat wohl den vorläufigen Namen des Treffens inspiriert.

Doch die Wahrnehmung des Auftrags der Gemeinde vor Ort und das Bewusstwerden des eigenen Sendungsauftrags, haben den Stammtisch herausgefordert und  zu einem Gremium gemacht, dass lernt eigenverantwortlich „Kirche am Ort“ zu sein.

Neben der Sorge um die Räume und Organisation der Veranstaltungen der Gemeinde, bemüht sich der Ehrenamtskreis um die Vernetzung der Gruppen und Kreise und auch der vielen kirchlichen Orte im Stadtteil. Es entstehen immer mehr überkonfessionelle Beziehungen zu anderen Einrichtungen und Initiativen im Stadtteil.

Der gemeinsame Weg als „Kirche am Ort“ ist Neuland und braucht die Rückbindung an Christus. So ist die gemeinsame Feier der Liturgie im Sonntagsgottesdienst und im alltäglichen Einlassen auf Gottes Führung, die Quelle, aus der alle Aktiven vor Ort schöpfen.

Der immer gut besuchte Stammtisch ist bewusst kein geschlossener Kreis. Alle sind eingeladen, die sich vor Ort engagieren. So soll es auch bleiben.

Mit einer tragfähigen Vision in der Runde wird der Stammtisch „Kirche am Ort“ weiter wachsen und eine Kraftquelle und Inspiration für alle sein, die neben ihrem Beruf einen Dienst für die Gemeinde und der „Kirche am Ort“ übernommen haben.

Nächste Termine

Sonntag, der 22. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Kapelle
Sonntag, der 26. November 2017; 19.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Kapelle

Kontakt über die Heilig-Kreuz-Gemeinde Klotzsche